SUCHE

ÖFFNUNGSZEITEN

Rathaus Durmersheim

Montag

07:30 - 12:00
14:00 - 18:00

 

Dienstag - Freitag

08:00 - 12:00

 

Donnerstag

08:00 - 12:00
14:00 - 16:00

 

Rathaus Würmersheim

Montag - Mittwoch

09:00 - 12:00

02.12.2015

Taschendiebe lieben Weihnachtsmärkte

Auf Weihnachtsmärkten tummeln sich nicht nur Besucher, sondern auch Taschendiebe, die das Gedränge inmitten des Budenzaubers nutzen, um reiche Beute zu machen. Innerhalb weniger Sekunden sind Geldbeutel, Kreditkarten oder Autoschlüssel verschwunden. Um den Langfingern die Diebestour zu vermasseln, helfen die Tipps der Polizeilichen Kriminalprävention. Sie sind auf der Klappkarte „Schlauer gegen Klauer“ kurz zusammengefasst sowie im Medienpaket mit dem Film „Vorsicht Taschendiebe!“ enthalten, das die Präventionsbeamten bei ihrer Arbeit unterstützt und bei jeder Polizeidienststelle und im Internet unter www.polizei-beratung.de erhältlich ist.


Die Tipps der Polizei:

•    Nehmen Sie nur so viel Bargeld mit, wie Sie tatsächlich benötigen.

•    Tragen Sie Geld und Zahlungskarten sowie Papiere immer in          verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst dicht am Körper.

•    Tragen Sie Ihre Hand- oder Umhängetasche immer mit der Verschlussseite zum Körper.

•    Halten Sie Ihre mitgeführte Tasche stets geschlossen.

•    Lassen Sie Ihre Handtasche oder Jacke niemals unbeaufsichtigt.

•    Achten Sie bei einem Menschengedränge verstärkt auf Ihre Wertsachen.


Weitere Informationen gibt es auf der Klappkarte „Schlauer gegen Klauer“ mit Piktogrammen und einem Notfallpass zum Heraustrennen mit allen wichtigen Telefon- und Sperrnummern von Debit- und Kreditkarten. Dazu gehört auch eine Checkliste mit Sofortmaßnahmen für Opfer und Zeugen, damit diese nach einem Diebstahl richtig reagieren können.

Die Klappkarte ist kostenlos bei jeder (Kriminal-)Polizeilichen Beratungsstelle erhältlich oder kann heruntergeladen werden unter:
www.polizei-beratung.de/medienangebot/medienangebot-details/detail/23.html.