SUCHE

ÖFFNUNGSZEITEN

Rathaus Durmersheim

Montag

07:30 - 12:00
14:00 - 18:00

 

Dienstag - Freitag

08:00 - 12:00

 

Donnerstag

08:00 - 12:00
14:00 - 16:00

 

Rathaus Würmersheim

Montag - Mittwoch

09:00 - 12:00

13.07.2016

RegioENERGIE - Klimaschutz mit Konzept

 

Weitere Bürgerbeteiligung im Rahmen von Workshops

Klimaschutz braucht ein Konzept. Nach dem gemeinsamen Start im Rahmen der Auftakt- und Informationsveranstaltungen "Integriertes Klimaschutzkonzept RegioENERGIE" im März und April soll nun im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern ein Maßnahmenpaket für eine deutliche Energieeinsparung und Effizienzsteigerung geschnürt werden.

Als Kommune des RegioENERGIE-Netzwerks möchten wir Vorbild sein und gleichzeitig alle klimarelevanten Bereiche unserer Kommune mitberücksichtigen. Dazu zählen neben unseren eigenen Liegenschaften, die Straßenbeleuchtung, die privaten Haushalte und die Bereiche Industrie, Gewerbe, Handel und Dienstleistungen sowie Mobilität.

Ziel ist es, auf Basis Ihrer Ideen und Vorschläge den jährlichen CO2-Ausstoß im RegioENERGIE-Gebiet zu reduzieren, z.B. durch den Ausbau erneuerbarer Energien oder Energieeffizienzmaßnahmen.
Nach einer Vorstellung der Energie- und CO2-Bilanz führen kurze Impulsreferate in die Themenfelder "Wohngebäude und Energieeffizienz" sowie "Anlagentechnik" ein. Schwerpunkte sind dabei zum einen das Gebäude an sich und zum anderen die (Heiz)Technik. Die Impulse nehmen Bezug zu den Vorschlägen, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Auftaktveranstaltung genannt wurden und knüpfen an die dort vorgestellten Möglichkeiten zur Einordnung des eigenen Verbrauchs an. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, sich in Workshops intensiv in die genannten Handlungsfelder einzubringen, denn Klimaschutz ist eine Gemeinschaftsaufgabe.


Hierzu finden in der kommenden Woche folgende Veranstaltungen statt:

  • Dienstag, 19. Juli 2016, von 19:00 bis 21:00 Uhr, Rathaus Kuppenheim, Zimmer 1.08, Kuppenheim
  • Mittwoch, 20. Juli 2016, von 19:00 bis 21:00 Uhr, Freihofhalle Malsch-Sulzbach
  • Donnerstag, 21. Juli 2016, von 19:00 bis 21:00 Uhr, Bürgerzentrum Alter Tabakschuppen Bietigheim

 


Sie erhalten in der Veranstaltung zum einen die Möglichkeit, die Maßnahmenableitung für das Klimaschutzkonzept aktiv mitzugestalten, und zum anderen, können Sie Tipps und Hinweise zu Energie- und Effizienzsteigerungsmaßnahmen mitnehmen. Diese helfen, bares Geld zu sparen.

Klimaschutz liegt in unserer Verantwortung gegenüber nachfolgenden Generationen. Jeder Beitrag zählt und erhöht die Lebensqualität vor Ort.