SUCHE

ÖFFNUNGSZEITEN

Rathaus Durmersheim

Montag

07:30 - 12:00
14:00 - 18:00

 

Dienstag - Freitag

08:00 - 12:00

 

Donnerstag

08:00 - 12:00
14:00 - 16:00

 

Rathaus Würmersheim

Montag - Mittwoch

09:00 - 12:00

06.11.2018

Gedenkfeier zum 100jährigen Ende des Ersten Weltkrieges am ...


Gedenkfeier zum 100jährigen Ende des Ersten Weltkrieges
am 11. November 2018 im Heimatmuseum Durmersheim

 

Vor hundert Jahren endete mit der Kapitulation Deutschlands am 11. November 1918 der Erste Weltkrieg. Der Erste Weltkrieg veränderte das Leben der Menschen, Gesellschaften und Staaten in Europa. Auch in Durmersheim sind die Auswirkungen des Weltkrieges zu spüren gewesen.


Allein in Europa haben mehr als neun Millionen Soldaten ihr Leben verloren, darunter über zwei Millionen aus Deutschland, 1,4 Millionen aus Frankreich, 1,1 Millionen aus Österreich-Ungarn, über 1,8 Millionen aus Russland, 650.000 aus Italien und fast 900.000 aus Großbritannien.

 

Aus Durmersheim und Würmersheim zogen über 700 Männer in diesen Krieg, mehr als 170 sind gefallenen oder sind als vermisst gemeldet worden.


In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Heimatpflege findet anlässlich des 100jährigen Kriegsendes am

11. November 2018 um 14:30 Uhr

im Heimatmuseum Durmersheim,

Ritterstraße 15, eine Gedenkfeier statt, in deren Rahmen den Verstorbenen und Vermissten des Ersten Weltkrieges gedacht wird.

 


Nach den Ansprachen von Bürgermeister Augustin und Josef Tritsch, Vorsitzenden des Arbeitskreises Heimatpflege bleibt im Anschluss Zeit, sich über das Geschehene auszutauschen und gemeinsam den Verstorbenen und Vermissten zu gedenken.

 

Weiterhin sind Zeitdokumente und eine mannshohe Stahltafel, die aus Texas nach Durmersheim zurückgeholt wurde und mit den Namen, Sterbeorten und Sterbedaten aller Durmersheimer Gefallenen und Vermissten des Ersten Weltkrieges versehen ist, ausgestellt.